Korea

Tee aus Korea hat eine lange Tradition. Schon vor etwa 2.000 Jahren wurde der Tee zusammen mit dem Buddhismus eingeführt. Dabei war der Tee ein wesentlicher Bestandteil der Verehrungszeremonie in Tempeln. Man ging davon aus, dass der Teeduft in den Himmel steigt und damit die Götter wohlstimmt.
Warme Pazifikluft von der Küste, reines Quellwasser aus den Bergen und milde Winter sorgen für optimale Anbaubedingungen.

1 bis 1 (von insgesamt 1)