Erkältungstee

Filter
-
Fehler beim Abrufen der verfügbaren Filterwerte!
Ayuvitalischer Tee "Pflege Deine Stimme" (BIO)
Gut für Hals und Stimme
3,90 EUR
3,90 EUR pro 100g
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ayuvitalischer Tee "Träum gut" (BIO)
Beruhigend, aber nicht langweilig
3,90 EUR
3,90 EUR pro 100g
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 24 (von insgesamt 31)

Erkältungstee online bestellen

Bestellen Sie auf teefarben.de einfach und bequem Erkältungstee online. Vor allem in der kalten Jahreszeit hilft Tee bei Grippe- und Erkältungssymptomen wahre Wunder. Nutzen Sie unsere hochwertigen Teesorten, um gegen Erkältungen vorzugehen oder vorzubeugen. Besonders Kamillentee und Salbeitee wirken antibakteriell und schleimlösend. Auch Pfefferminztee eignet sich besonders gut als Erkältungstee, da dieser die Atemwege befreit und ebenfalls antibakteriell wirkt. Erkältungstee wirkt auch bei Kindern sehr gut und hilft ebenso wie bei Erwachsenen. Um den Erkältungstee für Kinder etwas schmackhafter zu machen, eignen sich hier Kandis oder Hagelzucker. Auf teefarben.de finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Erkältungstees.

Sie wollen Ihrer Erkältung den Kampf ansagen? Oder Sie wollen es gar nicht erst dazu kommen lassen? Dann sollten Sie zunächst einfach viel trinken. Je nach Körpergewicht und Aktivität mindestens 2 bis 3 Liter am Tag! Denn durch das Trinken, insbesondere von warmen Getränken, werden Ihre Schleimhäute befeuchtet und können somit besser Krankheitskeime abwehren. Vor allem Kräutertees sind in der Lage, Schleim, der sich in den Atemwegen festgesetzt hat, zu verflüssigen. Das Abhusten wird so erleichtert. Aber welche Wirkung haben die einzelnen Kräuter? Das möchten wir Ihnen hier kurz an Hand der wichtigsten 12 "Erkältungskräuter" erläutern.

  • Brombeerblätter: Helfen bei Verschleimung und Halsentzündungen (z.B. Früchtemischung Walderdbeer-Rhabarber oder Vitaknall)
  • Chrysanthemenblüten: Helfen besonders gut bei Bronchitis
  • Eukalyptusblätter: Sind schleimlösend und auswurffördernd (z.B. Feng-Shui-Wellness-Tee)
  • Fliederbeeren / Holunderbeeren: Lösen Schleim, sind schweißtreibend und wirken auch immunstärkend (z.B. Holunderpunsch)
  • Hagebutte: Stärkt die Immunabwehr wegen ihres hohen Vitamin C Gehaltes (z.B. Kinderfrüchtetee)
  • Ingwer: Stärkt das Immunsystem, löst Schleim und hemmt Entzündungen (z.B. Ingwer Fresh Mandarine oder Grüne Ingwer-Zitrone)
  • Johannisbeerblätter: Helfen gegen Husten und Heiserkeit und stärken das Immunsystem (z.B. Aufstehtee)
  • Kamillenblüten: Sind entzündungshemmend, antibakteriell und krampflösend bei Übelkeit (z.B. Kamillenblüten, pur oder Schoko-Minze)
  • Malvenblüten und -blätter: Gelten als reizlindernd und befeuchtend (z.B. Abendtee)
  • Pfefferminze: Hilft bei Atemwegsentzündungen und auch gegen Übelkeit (z.B. Green Mint oder Apfel-Minze)
  • Salbei: Hemmt Entzündungen im Mund- und Rachenraum (z.B. Kunterbunt)
  • Spitzwegerichkraut: Ist reizlindernd, befeuchtend und wirkt antibakteriell (z.B. Schlechtwettermischung mit Anis und Honig)
  • Thymiankraut: Ist krampflösend, antibakteriell und schleimlösend (z.B. Kap der guten Kräuter)

Da jedoch Mischungen in der Regel einfach besser schmecken, finden Sie bei unseren Empfehlungen und somit auch in dieser Rubrik, neben den Monokräutern auch sehr viele Kräutermischungen. Sollten Sie kein Freund von Kräutertees sind, so trinken Sie doch einfach grünen Tee. Diesem wird, neben vielen weiteren positiven Eigenschaften auch nachgesagt, dass er die Widerstandsfähigkeit des Körpers steigert und die Genesung vorantreibt. Lassen Sie es sich (wieder) gut gehen!