Schwarzer Tee

Schwarzer Tee oder Schwarztee (in China auch Roter Tee) bezeichnet eine Art der Teeherstellung. Dabei werden die frisch gepflückten Blätter auf langen Rosten ausgebreitet und mit heißer Luft zum Welken gebracht. Durch das anschließende Rollen der Blätter im sogenannten Cutter werden die Zellwände aufgerissen, der Zellsaft tritt heraus und verbindet sich mit dem Sauerstoff der Luft. Dieser Gärungs- und Oxidationsprozess färbt die Blätter kupferrot. Beim Trocknen wird das Blatt dann immer dunkler, bis es zu schwarzem Tee wird.

Zubereitung:
Je nach Anbaugebiet sind die verschiedenen schwarzen Teesorten unterschiedlich intensiv im Geschmack und verlangen daher eine individuelle Zubereitung. Grundsätzlich gießt man jedoch alle schwarzen Teesorten mit kochendem Wasser auf. Je leichter der Tee ist, umso kürzer ist die Ziehzeit. Einen blumigen Darjeeling sollte man daher maximal 3 Minuten ziehen lassen, einen malzig-kräftigen Assam dagegen bis zu 5 Minuten.
Darjeeling TGFOP1 "Margarets Hope"
Traumhaft blumiges Aroma - Second Flush
- in Teetraeder-Qualität -
Anzahl:
1 Faltschachtel
5,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 40 Artikeln)